Donnerstag, 13. März 2014

Hahnentritt-Kleid

Endlich mal wieder ein richtiger Post :D
Zumindest kommt es mir so vor ^^

Punkt 1: Ein herzliches Willkommen an zwei neue Leser :D
Ich hätte nicht gedacht, das sich in der Flaute jemand hierher verirrt xD

Punkt 2: Das Kleid :o
Die schnitttechnisches Details und die Laufbahn der tausend Probeteile habe ich euch ja schon vorgestellt, hier nun das Ergebnis:




Ich habe mich letztendlich doch gegen Anzugstoff und Webpelz entschieden und alle schwarzen Details mit Kunstleder gemacht



 Der Kragen und der Ärmelabschluss sind mit Futter verstürzt :D
Ich habe ja jetzt nichts weiter zur Schnittkonstruktion geschrieben, wer Interesse daran hat, kann einfach fragen, dann hole ich das nach ^^

Ich habs grade nur mal übergeworfen, deswegen passt die Leggings natürlich super dazu :P
Ohne Gürtel sitzt es leider nicht ganz so gut.
Das ist aber dem Stoff geschuldet: Er zieht die Taille nach unten und liegt nicht so eng an, wie er eigentlich sollte, aufgrund des Elasthan.
Zudem sind unsere Schnitte auch nicht für elastische Stoffe ausgelegt...aber ich denke so schlimm sieht es nicht aus :D
Am Wochenende ist neben Mappenabgabe auch Stoffmarkt: Für die Schule brauche ich noch einen Blusenstoff und Garn steht auf dem Einkaufszettel, aber ansonsten lasse ich mich inspirieren :D
Auch was Stoffe abgeht, bin ich etwas im Frühlingsfieber, könnte also (hoffentlich) etwas bunter werden :D

Kommentare:

  1. sehr schön geworden :) und das es nicht so exakt sitzt wie es eventuell sollte, fällt vermutlich außer sehr kritischen näherinnen niemandem auf :D darf ich dich fragen wie du oben den kragen verstürzt hast? ist das ein beleg aus kleder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kragen ist mit Futter verstürzt und anschließend rechts auf rechts ans Vorderteil genäht.
      Anschließend wurde die Nahtzugabe flachgesteppt, da sie bei mir noch so blöd rausstand, wurde sie ca 1 cm unterhalb der kante noch mal ans Oberteil gesteppt, das sieht man nicht, da der Kragen ja drüberliegt :D

      Löschen
    2. aaaah, okay :D danke für die erklärung :)

      Löschen
  2. Das ist total toll geworden und steht dir super!
    Und wenn du die Kamera hochhältst, sieht man gar nichts vom angeblich schlechten Sitz ;)
    Finde ja den Hahntritt-Stoff recht gewagt - ich würde mich niemals an so etwas rantrauen, weil ich nicht wüsste, ob ich es dann auch trage.

    Viel Spaß am Stoffmarkt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :D
      Mit Gürtel finde ich den sitz auch ganz gut ^^
      Ja, ich vergesse manchmal auch wie rot dieser Stoff ist @.@
      Aber ich liebe Hahnentritt und wusste sofort was aus dem Stoff werden soll xD

      Löschen
  3. Oh ich finds ganz arg toll ♥ würde ich auch anziehen hihi.Wirklich schick und viel spaß aufm Stoffmarkt freue mich da auch schon drauf wenn er mal wieder bei uns ist :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :D
      Schade dass das Wetter heute nicht mitspielt, sonst hätte ich noch ein paar 'getragen auf dem Stoffmarkt'-Bilder zeigen können ^^

      Löschen
  4. Das Kleid ist toll geworden, sieht auch sehr exakt genäht aus.
    Die Kunstlederteile passen sehr gut dazu und es sieht gut aus angezogen.
    Mir gefällt die Farbe sehr gut und das Muster, leider kann ich sowas nicht tragen.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß mit dem schönen Kleid.

    AntwortenLöschen
  5. Also das sieht doch schon sehr gut aus. Das Muster gefällt mir. Nicht so extrem klein, sodass man bei zu langem arbeiten daran keinen Brechreiz durch zulanges draufschauen bekommt. Da spreche ich aus Erfahrung :D Mit Gürtel gefällt mir das Kleid sogar besser, weil es das Muster etwas abschwächt.
    Welche Schule besuchst du eigentlich, wenn ich fragen darf?
    L

    AntwortenLöschen